Download e-book for iPad: Aus dem Leben der Bienen by Karl v. Frisch, M. Lindauer

By Karl v. Frisch, M. Lindauer

ISBN-10: 3662304600

ISBN-13: 9783662304600

ISBN-10: 3662304619

ISBN-13: 9783662304617

Das berühmte Buch des Nobelpreisträgers Karl von Frisch liest sich wie eh und je leicht, einprägsam und flüssig.

Show description

Read or Download Aus dem Leben der Bienen PDF

Best zoology books

Download e-book for kindle: Climate change impacts on freshwater ecosystems by Martin Kernan, Richard W. Battarbee, Brian R. Moss

This article examines the impression of weather swap on freshwater ecosystems, earlier, current and destiny. It specially considers the interactions among weather swap and different drivers of swap together with hydromorphological amendment, nutrient loading, acid deposition and infection by means of poisonous components utilizing facts from palaeolimnology, time-series research, space-for-time substitution, laboratory and box experiments and strategy modelling.

New PDF release: Birds of the Darwin region

* New and actual details at the neighborhood distribution of all the region’s birds, with a map for every customary species* New and exact details at the seasonal incidence and breeding cycle of those birds* unique photos of just about all known species, with pictures of nests and eggs or younger of chosen species* An annotated checklist of vagrant speciesBirds of the Darwin sector is the 1st complete remedy of the avifauna of Darwin, a urban positioned in Australia’s monsoon tropics, the place seasons are outlined through rainfall instead of via temperature.

Additional info for Aus dem Leben der Bienen

Example text

Wir fiittern eine Biene aus einem Zuckerwasserschalchen, das auf einem grauen Papier steht. Rings um das Schalchen sind einige Tropfen eines Riechstoffes, z. B. Pfefferminzduft, aufgetropft. Daneben liegen drei andere graue Papiere, jedes mit einem leeren Schalchen, und alle drei mit einem anderen Riechstoff versehen, z. B. mit Thymianduft. Die Biene findet also ihr Futter stets bei Pfefferminzduft, sie wird auf dies en dressiert. inz), die anderen ebenso viele Tropfen des "Gegenduftes" (Thymian).

Das Jungvolk hatte keine Trachtbienen. Niemand war da, urn Futter herbeizuschaffen. Die gering en Vorrate waren rasch verbraucht. Nach zwei Tagen bot sich ein trauriges Bild: Ein Teil der Bienen lag verhungernd am Boden, ein Teil der Larven wurde in der Not aus ihren Zellen gezerrt und ausgesogen. Da kam am dritten Tag die iiberraschende Wendung. Entgegen allem Brauch Bogen jugendliche, nur Ibis 2 Wochen alte Bienen auf Tracht aus und kehrten beladen heim. Durch die volle Entwicklung der Speicheldriisen waren sie zu Brutammen gestempelt.

Niemand war da, urn Futter herbeizuschaffen. Die gering en Vorrate waren rasch verbraucht. Nach zwei Tagen bot sich ein trauriges Bild: Ein Teil der Bienen lag verhungernd am Boden, ein Teil der Larven wurde in der Not aus ihren Zellen gezerrt und ausgesogen. Da kam am dritten Tag die iiberraschende Wendung. Entgegen allem Brauch Bogen jugendliche, nur Ibis 2 Wochen alte Bienen auf Tracht aus und kehrten beladen heim. Durch die volle Entwicklung der Speicheldriisen waren sie zu Brutammen gestempelt.

Download PDF sample

Aus dem Leben der Bienen by Karl v. Frisch, M. Lindauer


by Jason
4.4

Rated 4.64 of 5 – based on 34 votes