Horst Bannwarth's Basiswissen Physik, Chemie und Biochemie: Vom Atom bis zur PDF

By Horst Bannwarth

ISBN-10: 3642107664

ISBN-13: 9783642107665

Das Buch bietet einen kompakten Überblick über das physikalische, chemische und biochemische Grundlagenwissen – unverzichtbar für das Verständnis von Biologie, Medizin und Pharmazie. Das Basiswissen wird in leicht verständlichen Texten und Abbildungen, beschränkt auf das wirklich Notwendige, dargestellt und ist abgestimmt auf die Gegenstandskataloge für den ersten Abschnitt der Ärztlichen und der Pharmazeutischen Prüfung. Das Lernbuch hilft auch bei der Orientierung im Grundstudium und eignet sich zur Vorbereitung auf die Vor- oder Zwischenprüfung.

Show description

Read or Download Basiswissen Physik, Chemie und Biochemie: Vom Atom bis zur Atmung – für Biologen, Mediziner und Pharmazeuten PDF

Similar pharmacy books

Analytical Profiles of Drug Substances, Excipients, and by Harry G. Brittain PDF

Even though the professional compendia outline a drug substance as to id, purity, power, and caliber, they generally don't offer different actual or chemical facts, nor do they checklist equipment of synthesis or pathways of actual or organic degradation and metabolism. Such details is scattered through the medical literature and the documents of pharmaceutical laboratories.

Get Wilson and Gisvold's Textbook of Organic Medicinal and PDF

For over part a century, Wilson and Gisvold's Textbook of natural Medicinal and Pharmaceutical Chemistry has served the self-discipline of medicinal chemistry for either graduate and undergraduate pharmacy and chemistry scholars in addition to practising pharmacists. absolutely up-to-date for the 12th version, the publication starts off with the elemental rules of chemistry, biochemistry, and biology that underlie the self-discipline of medicinal chemistry.

Pharmaceutical and Medical Applications of Near-Infrared - download pdf or read online

This booklet discusses the idea, instrumentation, validation, and implementation of near-infrared spectroscopy for pharmaceutical and scientific purposes. It showcases a various variety of up to date equipment for the creation, screening, and research of latest drug items and prescription drugs. provides present methods in near-infrared spectroscopy (NIR) to observe and regulate a number of stages of the drug production method

Download e-book for kindle: Essentials of Pharmaceutical Preformulation by Simon Gaisford

Necessities of Pharmaceutical Preformulation is a learn advisor which describes the fundamental ideas of pharmaceutical physicochemical characterisation. winning preformulation calls for wisdom of basic molecular suggestions (solubility, ionisation, partitioning, hygroscopicity and balance) and macroscopic homes (physical shape, comparable to the crystalline and amorphous states, hydrates, solvates and co-crystals and powder properties), familiarity with the options used to degree them and appreciation in their impact on product functionality, recognising that regularly there's a place of compromise to be reached among product balance and bioavailability.

Extra resources for Basiswissen Physik, Chemie und Biochemie: Vom Atom bis zur Atmung – für Biologen, Mediziner und Pharmazeuten

Example text

Radioaktiven Prozessen oder bei solchen im Inneren der Sonne und in der Frühphase des gesamten Universums. 3 behandelt. Kräfte sind jedem Menschen geläufig wie die Muskelkraft, die Kraft von Maschinen aller Art im Haushalt und in der Technik, natürliche Kräfte von Wasser und Wind. All dies sind aber in der Naturwissenschaft sekundäre Kräfte, die sich direkt oder indirekt auf eine der vier Grundkräfte der Natur zurückführen lassen. 34 2 Mechanik Wie Kraftwirkung grundsätzlich zustande kommt, ist vollständig nur quantenphysikalisch zu verstehen (s.

3) und der Energieerhaltung. Diese Erhaltungssätze und Kräfte- (bzw. Drehmoment-) Gleichgewichte sowie die Bewegungsgleichungen sind Werkzeuge, mit denen physikalische Probleme gelöst werden. 4 Arbeit, Energie und Leistung Epot = m · g hmax 45 Epot = m · g hmax v=0 hmax v =0 h max h=0 vmax Ekin = 1/2 m · Vmax 2 Abb. 2-12. Energieverhältnisse einer am Faden pendelnden Kugel Energie wird also weder erzeugt noch vernichtet. Dies trifft sogar für die Entstehung des Universums zu. Sein gesamter Energieinhalt ist, wie jüngste kosmologische Messungen gezeigt haben, sehr genau gleich Null!

Sie hat demzufolge einen zahlenmäßigen Betrag, den wir in Metern pro Sekunde (m/s) messen. Darüber hinaus hat sie aber auch noch eine G Richtung im Raum, sie ist demzufolge eine vektorielle Größe (ν ). Weiterhin kann ihr Betrag (und gegebenenfalls auch ihre Richtung) vom Ort und damit auch von der Zeit anhängen. Aus der Gesamtstrecke und der Gesamtzeit für diese Strecke kann man den Betrag für die Durchschnittsgeschwindigkeit (mittlere Geschwindigkeit) errechnen, indem man die Länge der Strecke durch die Gesamtzeit teilt (nur Beträge der Vektoren betrachtet): v= s total (stotal= Summe aller Δs) t total [Gl.

Download PDF sample

Basiswissen Physik, Chemie und Biochemie: Vom Atom bis zur Atmung – für Biologen, Mediziner und Pharmazeuten by Horst Bannwarth


by Jeff
4.4

Rated 4.49 of 5 – based on 49 votes